Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

PIEMONT: Auf den Spuren der Waldenser

28. August - 4. September

Piemont.1 Piemont.2

Reise des Evangelischen Bildungswerk Oberösterreich


PIEMONT. Auf den Spuren der Waldenser
MO 28. August – MO 4. September 2017
Reisebegleitung: Mag. Renate Bauinger

Piemont ist eine nicht nur landschaftlich und kulinarisch, sondern auch kirchengeschichtlich bemerkenswerte Region Italiens. Wir werden uns AUF DEN SPUREN DER WALDENSER bewegen – einer kleinen, aber sehr lebendigen evangelischen Kirche. Ihre Wurzeln reichen bis ins 12. Jahrhundert zurück: In dieser Zeit löste der Lyoner Kaufmann Petrus Waldes in der von den Maßstäben des Evangeliums weit abgerückten, reich und weltlich gewordenen römischen Kirche eine Reformbewegung aus, die schnell zahlreiche Anhänger gewann.


1. Tag: Anreise über Innsbruck – Brenner – Bozen – Trient nach Bergamo. Altstadtbesuch mit Besichtigung der Waldenserkirche. Abendessen im Hotel.
2. Tag: Nach dem Frühstück Stadtführung in Bergamo. Danach Fahrt entlang des Como-Sees über Como, Varese und durch die oberitalienische Tiefebene nach Piemont, Besuch eines der berühmten „Monti Sacri“ des Piemont, vorbei an Turin nach Pinerolo. Nächtigung für 3 Nächte.
3. Tag: Museumsbesuch in Torre Pellice mit Einführung in die Geschichte der Waldenser; Besuch der Waldenser-Täler Val Pellice, Chisone- und Germanasca-Tal, mit Kontakten, Gesprächen, Museums- und Gedenkstätten-Besuch.
4. Tag: Ausflug ins Val Germanasca mit Besuch der Talgeminen (Ecomuseo Scopriminiera) und hinauf nach Prali. Besuch der Waldenserkirche aus dem 16 Jhdt. und dem integrierten Museum, das die religiöse Geschichte des Tales dokumentiert. Auf der Rückfahrt ev. Halt in Pomaretto und Museumsbesuch.
5. Tag: Frühstück im Hotel. Danach Weiterfahrt nach Turin zu einem geführten Stadtrundgang mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie dem Palazzo Madama (außen), dem Palazzo Reale, dem Dom San Giovanni Battista mit der Capella della Sindone und dem Wahrzeichen Turins, der Mole Antonelliana. Abendessen in Alba oder Asti mit Weinverkostung.
6. Tag: Nach dem Frühstück Freizeit für einen individuellen Bummel unter den Arkaden von Turin. Weiterfahrt über Orta nach Verbania Stresa. Abendessen und Nächtigung im Hotel direkt an der Seepromenade am Lago Maggiore.
7. Tag: Ausflug zu den Borromäischen Inseln mit Reiseleitung. Schifffahrt nach Isola Bella, Madre und Pescatori.
8. Tag: Heimreise über Graubünden, Schweiz – Guarda – Pfunds – Innsbruck – Linz.

Preis pro Person im Doppelzimmer ca. EUR 995,– Einzelzimmerzuschlag ca. EUR 180,–

Inkludierte Leistungen:
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 1 x Nächtigung inkl. Halbpension im 4-Sternehotel in Bergamo
  • 3 x Nächtigung inkl. Halbpension im 4-Sternehotel in Pinerolo
  • 1 x Nächtigung inkl. Frühstücksbuffet im 4-Sternehotel in Turin
  • 2 x Nächtigung inkl. Halbpension im 4-Sternehotel am Lago Maggiore
  • Stadtführung in Bergamo
  • Stadtführung in Turin
  • Eintritt und Führung Sacri Monti
  • Eintritt Torre Pellice Museum
  • Eintritt und Führung Prali Museum
  • Halbtägige Reiseleitung für die Inselrundfahrt
  • Schifffahrt nach Isola Bella, Madre und Pescatori

Nicht inkludiert: Weitere Eintritte, Mahlzeiten und Getränke, persönliche Ausgaben und Trinkgelder.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reise- und Stornoschutzversicherung: EUR 32,50,– pro Person im Doppelzimmer bzw. EUR 39,– pro Person im Einzelzimmer.

Ein gültiger Reisepass ist erforderlich! Preise laut Stand vom Jänner 2017. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB 1992) in der aktuellen Fassung. Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen. Programmänderungen vorbehalten. Fotos: Fotoarchiv: Fa. Neubauer GmbH & CoKG und Fotolia.com.

Veranstalter: NEUBAUER REISEN GmbH & CoKG, 4203 Altenberg/Linz, Reichenauer Straße 39 Tel. 07230/7221 Fax: 07230/7221-30, office@neubauer.at, www.neubauer.at

Details

Beginn:
28. August
Ende:
4. September
Veranstaltungskategorie: